Jongliershow

Wer kennt sie nicht – die „Blues Brothers“! Schon laufen sie auf die Bühne und holen aus ihren Koffern die Keulen heraus. Zur Abwechslung gibt es eine lustige und spektakuläre Slapstick Nummer auf dem Hochrad zwischen den Leuten im Saal bei der natürlich ein Freiwilliger aus dem Publikum nicht fehlen darf.
Bevor es zum Abschluss noch eine fetzige Jongliernummer zum Takt der Musik gibt wird die vor über 20 Jahren gewonnene Wette aus „wetten, dass“ präsentiert. Freiwillige Helfer bekommen einen Zigarettenspitz mit Zigarette in den Mund, den die Jongleure mit ihren fliegenden Keulen aus dem Mund schießen.

Für die Jongliershow wird eine mind. 3 x 4 Meter große Bühne benötigt bzw. kann als Mitternachtseinlage auf einem Ball auch gerne die Tanzfläche benutzt werden. Ebenfalls kann die Show in mehrere Blöcke unterteilt werden und dauert in Summe ca. 15 Minuten.